Monat: Juni 2018

Zähne

Was schützt den Zahnschmelz?   Auch als sanft beworbene Zahnpasten können nicht verhindern,dass beim Putzen Zahnschmelz abgeschmirgelt wird. Zu diesem Schluss kamen Forscher der Universität Bern (Schweiz) gemeinsam mit brasilianischen Kollegen nach der Analyse diverser Zahnpflegeprodukte. Wer auf saure Getränke und Lebensmittel vor dem Zähneputzen verzichtet und die Bürste ohne Druck benutzt,schützt den Zahnschmelz besser.


 
18.06.2018,Bildnachweis: iStockphoto/rusak

Spülmaschine

Höher temperieren   Forscher der Fakultät „Life Sciences“ der Hochschule Rhein-Waal untersuchten Spül- und Waschmaschinen auf Keime – und wurden fündig. Bei korrekter Bedienung besteht jedoch keine Gefahr. Wäsche wird mit Vollwaschmittel bei 40 Grad keimfrei,bei Spülmaschinen schützen Programme mit höheren Temperaturen.

04.06.2018,Bildnachweis: Thinkstock/Stockbyte

Rezept einfach per APP vorbestellen

 

So geht es:

  1. Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Smartphone und laden Sie „Deine Apotheke“ kostenfrei im Google Play Store oder Apple App Store herunter.
  2. Installieren Sie „Deine Apotheke“ auf Ihrem Smartphone.
    Hinweis: Um unseren Service nutzen zu können, bestätigen Sie bitte, dass die App Bilder und Videos aufnehmen darf.
  3. Scannen Sie den QR-Code ein weiteres Mal, um die App mit Ihrer Apotheke zu verbinden. Sollte dies nicht funktionieren, geben Sie einfach den nachfolgenden Code manuell ein:

    mr0vouUIM6

Selbstironie

Das bessere Lachen

Wer über sich selbst lachen kann,lacht am besten. Die Selbstironie kam zwar bislang auf dem Gebiet der Humor-Psychologie eher schlecht weg. Jedoch scheint das Gegenteil der Fall zu sein: Selbstironische Menschen sind glücklicher und haben auch stärkere soziale Beziehun­gen. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der Universität Granada (Spanien) in einer im Fachblatt Personality and Indi­vidual Differences veröffentlichten Studie. Die Wissenschaftler untersuchten darin die Konsequenzen verschiedener Arten von Humor.

02.06.2018,Bildnachweis: istock/Pixelfit

Achtung vor grünen Kartoffeln!

Vergiftung durch Kartoffeln? Tatsächlich können einzelne Inhaltsstoffe der Knollen ab bestimmten Mengen zu Vergiftungen führen. Dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) zufolge lautet die wichtigste Faustregel: Grüne und stark keimende Kartoffelknollen nicht verwenden. Kartoffeln vor dem Kochen kühl, dunkel und trocken lagern sowie grüne Stellen und „Augen“ sorgfältig entfernen. Sollte das Kartoffelgericht dennoch einen bitteren Geschmack haben, besser stehen lassen. Kleinkinder sollten nur geschälte Kartoffeln essen.

Grüne Knollen besser vermeiden: #Kartoffeln können zur #Vergiftung führen!

Quelle: https://bit.ly/2jY7G6t

Abnehmen

Stehend abspecken

Die Kilos purzeln im Stehen fast von allein. Zu diesem Ergebnis kamen Ärzte in den USA,die für eine Metaanalyse insgesamt 46 Studien mit 1200 Teilnehmern ausgewertet hatten. Wer steht statt sitzt,verbrennt pro Minute 0,15 Kilokalorien mehr,berichten die Wissenschaftler im Fachblatt European Journal of Preventive Cardiology. Auf lange Sicht fällt das ins Gewicht. Wer pro Tag sechs Stunden steht,kann allein dadurch in vier Jahren bis zu zehn Kilo loswerden. Die zusätzliche Muskelarbeit hilft nicht nur beim Abspecken,sondern kann auch das Risiko für Krankheiten wie Herzinfarkt oder Typ-2-Diabetes senken. Also: Hoch vom Stuhl und mal im Stehen die Apotheken Umschau weiterlesen!

01.06.2018,Bildnachweis: iStock / Geber86

Ernährung

Fast Food reizt das Immunsystem

Viel Fett,viel Zucker,kaum Ballaststoffe – auf Fast Food reagiert das Immunsystem äußert aggressiv. Das zeigt eine im Fachmagazin Cell veröffentlichte Laborstudie der Universität Bonn. Ein Monat ungesunde Kost verursachte im Körper Entzündungen,­ähnlich wie nach einer bakteriellen Infektion. Durch gesunde Kost verschwand die akute Entzündung wieder,die Abwehr blieb aber in einer Art Alarmzustand. Nach Ansicht der Forscher könne eine solche Programmierung die Entstehung von Gefäßkrankheiten oder Typ-2-Diabetes drastisch beschleunigen.

31.05.2018,Bildnachweis: iStock / nitrup