Alkohol

Alkohol

Öfter abstinent bleiben   Das Feierabend-Bier,das Glas Rotwein zum Abendessen: Für viele Bundesbürger gehört Alkohol zum Alltag. Knapp 134 Liter trinkt jeder durchschnittlich pro Jahr. Die Deutsche Hauptstelle für Suchtgefahren und die Ärztekammer Nordrhein raten jedoch,an mindestens zwei Tagen pro Woche auf Alkohol zu verzichten,um das Risiko einer Abhängigkeit zu reduzieren. Die Bundeszentrale für gesundheit­liche Aufklärung empfiehlt zudem,einmal pro Jahr mehrere Wochen lang abstinent zu leben,zum Beispiel indem man fastet. So könne man feststellen,ob Alkohol die körper­­liche und geistige Leistungsfähigkeit beeinträchtigt.

23.06.2018,Bildnachweis: iStock/boule13

Posted on: 24. Juni 2018mdiezel