Steuern sparen

In der Einkommensteuererklärung für das Jahr 2018 kann man auch private Ausgaben für Arzneimittel als „Außergewöhnliche Belastungen“ geltend machen. Dafür muss man alle Quittungen aus der Apotheke zusammensuchen und beim Finanzamt einreichen – bis zum 31. Juli 2019. Das gilt für die Zuzahlungsquittungen bei verschreibungspflichtigen Medikamenten, aber auch für abgestempelte Grüne Rezepte mit Zahlungsbelegen. Übrigens: … WeiterlesenSteuern sparen

Kühlpflichtige Medikamente

Medikamente sollten immer kühl und trocken gelagert werden. Während die meisten Arzneimittel Raumtemperatur vertragen, gibt es auch solche, die zwischen 2 und 8 Grad Celsius gelagert werden müssen: Im vergangenen Jahr haben die Apotheken in Deutschland 19,2 Millionen solcher Arzneimittel herausgegeben. Zudem 8,8 Millionen Packungen kühlkettenpflichtiger Medikamente: Diese müssen bis zur Anwendung ohne Unterbrechung gekühlt … WeiterlesenKühlpflichtige Medikamente

Medikamente und Hitze

Eine Packung Kopfschmerztabletten im Handschuhfach, das Nasenspray in der Mittelkonsole. Insbesondere im Sommer ist das nicht unbedenklich. Nicht nur in der prallen Sonne, auch im Schatten heizt sich der Innenraum eines Autos schnell auf. Die Hitze kann die Wirkung von Arzneimitteln verändern. Daher sollten Medikamente nicht länger als nötig im Auto aufbewahrt werden. Auf dem … WeiterlesenMedikamente und Hitze

Unsere Umweltanalysen

Selbst der gesündeste Lebensstil kann einen nicht davor schützen krank zu werden, wenn die unmittelbare Umwelt mit Schadstoffen belastet ist. Dafür gibt es zahlreiche Quellen. Viele Menschen haben dies erkannt und testen ihre Umwelt auf mögliche Belastungen.Dies ist neben Umweltanalysen auch mit Analysen möglich, die direkt mit der Gesundheitssituation des Menschen einhergehen. Wasseranalysen Für alle … WeiterlesenUnsere Umweltanalysen

Arzneimittelentsorgung

Viele Medikamente können nach Anbruch schnell die Haltbarkeit verlieren. Abgelaufene Medikamente sollten Sie daher keinesfalls anwenden. Die meisten Arzneimittel können Sie bedenkenlos in der Restmülltonne entsorgen. Das ist der einfachste Weg und zudem auch umweltbewusst sowie sicher. Ansonsten bieten viele Städte und Gemeinden die Entsorgung von Medikamenten über Recyclinghöfe oder mobile Schadstoffmobile an. Wichtig ist … WeiterlesenArzneimittelentsorgung

Werden Sie rauchfrei!

Am 31. Mai findet der Weltnichtrauchertag statt; die Weltgesundheitsorganisation (WHO, von engl. World Health Organization) hat ihn 1987 ins Leben gerufen. Ein guter Tag um Anzufangen damit Aufzuhören! Der körperliche Nikotinentzug macht den Rauchausstieg so schwer. Aber auch die psychische Abhängigkeit macht frischen Nichtrauchern zu schaffen. Wir bieten Ihnen in der Linden-Apotheke umfassende Informationen und … WeiterlesenWerden Sie rauchfrei!

Gesundheitsschädliche Putzmittel

Gesundheitsschädliche Putzmittel Damit die Wohnung immer schön sauber ist, hat jeder von uns durchschnittlich 15 unterschiedliche Reinigungsmittel im Haushalt. Das Problem bei all den Produkten: Sie enthalten eine Vielzahl unterschiedlicher Chemikalien und Duftstoffe. Diese können zu Allergien führen und die Atemwege reizen. Auch für die Umwelt kann die Menge an Chemikalien zum Problem werden. Diese gelangen … WeiterlesenGesundheitsschädliche Putzmittel

Payback Punkte sammeln in der Apotheke?

Ja das geht! Ganz einfach bei uns persönlich, im Onlineshop oder per App. PAYBACK ist das größte und bekannteste Bonusprogramm in Deutschland. Acht von zehn Deutschen kennen die Marke PAYBACK und führen die PAYBACK Karte als drittwichtigste Karte in ihrem Portemonnaie mit sich. Mit dieser können nämlich Punkte im stationären Handel, online und mobil gesammelt … WeiterlesenPayback Punkte sammeln in der Apotheke?

HIV-Selbsttests

HIV lässt sich mittlerweile wirksam und sicher behandeln, so dass Patienten eine ähnlich hohe Lebenserwartung haben wie Nicht-Infizierte. Eine erfolgreiche Therapie sollte allerdings so früh wie möglich beginnen. Für eine schnelle Diagnose sind nun HIV-Selbsttests in Apotheken erhältlich. Damit lässt sich das Ergebnis innerhalb von 15 Minuten zuhause ermitteln. Wenn der Virus rechtzeitig entdeckt wird, … WeiterlesenHIV-Selbsttests

Erkältungsmittel können Blutdruck erhöhen

 In der Erkältungszeit gibt es viele hilfreiche rezeptfreie Medikamente, die die Symptome von Husten und Schnupfen lindern. Aber Achtung: Einige dieser Arzneimittel können den Blutdruck erhöhen. Personen, die ohnehin Probleme mit hohem Blutdruck oder bereits einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt erlitten haben, sollten sich daher unbedingt beraten lassen – am besten in der Apotheke vor … WeiterlesenErkältungsmittel können Blutdruck erhöhen