Wundversorgung bei Kindern

Wundversorgung bei Kindern

Beim Spielen im Freien bleiben kleinere Blessuren nicht aus. Kleinere Schürf- und Schnittwunden können problemlos selbst behandelt werden. Schürfwunden können vorsichtig unter fließendem Wasser gereinigt und anschließend desinfiziert werden. Blutende Wunden reinigen sich in der Regel selbst. Hier kann mit einer sterilen Kompresse die Blutung gestillt werden. Atmungsaktive Materialien fördern den Heilungsprozess. Schauen Sie nach, ob Ihre Hausapotheke ein ausreichendes Sortiment an Pflastern und Verbandsmaterial enthält – falls Sie dabei Unterstützung brauchen, sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne!

Quelle: https://www.pharmazeutische-zeitung.de/alles-im-kasten/

Schreibe einen Kommentar